Fahrzeugortung

Ursprünglich wurden GPS-Ortungssysteme für Speditionen und Logistikunternehmen entwickelt. Heute setzen sich mobile Ortungsgeräte auch überall da durch, wo es Mitarbeiter gibt, die im Außendienst tätig sind.

Der Sinn eines mobilen PKW GPS-Ortungssystem ist, besser nachvollziehen zu können, wann und wie lange ein Mitarbeiter für seinen Auftrag gebraucht hat. Aufgeschlüsselt in die An- und Abfahrzeit, die Standzeit, die Kilometeranzahl und die durchschnittliche Geschwindigkeit. So kann der Benutzer seine Mitarbeiter effizient einsetzen und Touren besser planen.
Zusätzlich zum Festeinbau im PKW ist jetzt auch ein mobiles GPS-Ortungssystem verfügbar. Dadurch sind Sie nicht mehr nur an das Fahrzeug gebunden, sondern erhalten zusätzlich Informationen über die Standorte bzw. Bewegungen ihrer Mitarbeiter. Im Prinzip stellt dies eine Erweiterung der Zeiterfassung dar.

Folgendes bietet ihnen die mobile Ortung:
•    Mobile und fahrzeugunabhängige Ortung
•    Optional mit Fahrtenbuch
•    Steuerung im Bereich Glas- und Sonderreinigung
•    Steuerung der Subunternehmer
•    Im Bereich Wächterkontrolle zusätzliche Sicherheit für Ihre Mitarbeiter

Über das LogPro-Webportal kann der Arbeitgeber jederzeit die Daten seiner Mitarbeiter in Echtzeit abfragen, kann in der Tourendarstellung genau sehen, wo sich das Fahrzeug und der Mitarbeiter gerade befinden. Ein GPS-Ortungssystem innerhalb einer Geschäftsprozessoptimierung hat viele Vorteile für ihr Unternehmen:
•    Zeitnahe Informationen
•    Fahrzeugbewegungen
•    Standzeiten
•    Standorte
•    Optional mit Fahrtenbuch

Einsatzbereiche

  • Speditionen
  • Firmenfahrzeuge
  • Außendienstmitarbeiter
  • Autohäuser
    u. v. m.

Vorteile

  • Daten in Echtzeit
  • Mobile und fahrzeugunabhängige Ortung
  • Auswertung im Webportal
  • Aufschlüsselung in Kategorien (Kilometerzahlt etc.)