Demozugang anfordern

Vorname
Nachname
E-Mail
Captcha

Personen‐Notruf‐Button

Mehr Sicherheit per Knopfdruck

Der Personen‐Notruf‐Button soll Menschen in öffentlichen Gebäuden, am Arbeitsplatz oder im privaten Umfeld mehr Sicherheit geben. Mit dem Notrufbutton kann zu jeder Zeit schnell und unauffällig Hilfe herbeigerufen werden. Er ist so entworfen, dass er dezent an der Kleidung getragen oder am Arbeitsplatz integriert werden kann.

Der Notrufbutton verfügt über einen Sender. Dieser ist entweder mit dem Smartphone oder wahlweise auch mit einer Empfängereinheit verbunden. Über den Notrufbutton kann der Benutzer verschiedene Alarmtypen auslösen. Die Lösung gewährleistet so eine wesentlich schnellere Maßnahmenverfolgung, und Polizei oder Rettungsdienst können innerhalb weniger Minuten vor Ort sein.

Alarmtypen

  • Sprachanruf: Eine von Ihnen definierte Rufnummer wird kontaktiert und direkt auf Lautsprecher geschaltet. So können Sie „in die Situation hineinhören“ oder mit einem verunglückten Mitarbeiter Kontakt aufnehmen.
  • SMS: SMS-Nachrichten mit einem vordefinierten Hilfetext können an beliebig viele Kontakte versendet werden. Die Nachricht enthält auch die GPS-Koordinaten und einen Link zu Google-Maps. So können Hilfesuchende schnell geortet werden.
  • Lagealarm: Definieren Sie im Vorfeld eine Position, in der nach einer bestimmten Zeit automatisch ein Lagealarm über ein Smartphone ausgelöst wird. Sollte der Mitarbeiter nicht mehr in der Lage sein, selbst Hilfe zu rufen, wird so trotzdem jemand informiert.
     

Einsatzszenarios
Die Lösung richtet sich zum Beispiel an Mitarbeiter von Wach- oder Sicherheitsdiensten. Sie können über den unscheinbaren Notrufbutton schnell und unkompliziert eine Sprachverbindung zur Leitstelle Ihres Unternehmens aufbauen. Da die Verbindung direkt über die Freisprechfunktion gestartet wird, sind die Kollegen in der Leitstelle sofort im Bilde und können die Situation einschätzen. 

Eine weitere Möglichkeit ist, den Notrufbutton nicht mit einem Smartphone, sondern mit einer fest installierten Empfängereinrichtung zu koppeln. Diese Variante eignet sich für den Einsatz in Pflegeheimen. Löst zum Beispiel ein Patient den Alarm über seinen Notrufbutton aus, sehen die Pfleger in der Leitstelle des Heimes sofort, welche Empfängereinrichtung den Alarm aufgenommen und weitergeleitet hat.

In großen Einkaufszentren kommt das gleiche Prinzip zum Einsatz. Hier werden die Mitarbeiter einzelner Geschäfte mit den Notrufbuttons ausgerüstet. Sie können darüber unauffällig den Sicherheitsdienst herbeirufen.
 

Es war noch nicht das passende dabei?

Gerne beraten wir Sie persönlich und entwickeln mit Ihnen gemeinsam eine
individuelle Lösung.

Telefon

Telefon

(0 26 62) 95 71-0

Email

E-Mail

INFORMATIONEN

Infobroschüren

Alles rund um das Thema "Mobile Prozessoptimierung" und "Flottenmanagement" finden Sie auch per Download in unseren Informationsbroschüren.

Messen

Wir sind viel unterwegs! Besuchen Sie uns doch mal auf folgenden Messen:

Messen